Ankunft

Veröffentlicht von am Mrz 11, 2015 in Service | Keine Kommentare

Sie finden uns in Kloster, Kirchweg 26. Es ist nur ein kurzer Fußmarsch vom Hafen zu uns, bei dem sie gleich einen ersten Eindruck von der Insel sammeln können.
2 Wege führen zu uns:
Entweder wenden sie sich am Hafen nach dem Verlassen des Schiffes nach Links, gehen am Hafenbecken für die Sportboote vorbei über den Deich; halten sich auf der gepflasterten Straße; lassen die Gaststätte Dornbusch rechter Hand liegen; folgen der Kopfsteinpflasterstraße; wenden sich an der Bushaltestelle nach rechts und gehen den Postweg – der noch mit alten Betonplatten befestigt ist – leicht bergan. Auf der nächsten Kreuzung das rechte Haus gegenüber der Bäckerei ist ihr Ziel.
Oder:
Sie gehen vom Hafen geradeaus leicht bergan; lassen linker Hand das Hotel Hittim, die Gärtnerei, den Kaufmann liegen; auf der großen Kreuzung wenden sie sich nach links; gehen vorbei an Friedhof, Kirche weiter bis zur Bäckerei; links (gegenüber der Bäckerei) befindet sich ihr Ziel.

  • Kloster_Karte
  • ankunft_haus_nordseite_009-DSC_0641

Gepäck & Transport

Sollten sie viel Gepäck haben, besteht die Möglichkeit, bei uns Handwagen zu leihen, mit denen die Koffer transportiert werden können.

Eine andere Möglichkeit ist, den Service der Insellogistik zu nutzen, die das Gepäck ans Haus liefert.

Wenn Sie mit dem Auto nach Schaprode anreisen, wird Ihr Gepäck am Gepäckwagen neben dem Empfangs- und Abfertigungsgebäude, bevor Sie Ihr Auto auf dem bewachten Parkplatz abstellen, übernommen. Ferien-, Hotel- sowie Kurgäste, die bereits vormittags nach Hiddensee möchten, jedoch noch nicht in ihr Ferienquartier einchecken können, haben somit ihr Gepäck im Gepäckwagen gesichert. Wenn Sie dann in Ihr Quartier können, ist Ihr Gepäck schon da. Auch bei der Rückfahrt haben Sie die Möglichkeit, Ihr Gepäck bis 12.00 Uhr abholen zu lassen und den Tag noch unbeschwert auf Hiddensee zu verbringen. Ihr Gepäck bleibt bis 18.00 Uhr in Schaprode abholbereit.

Bus

Auch wenn die Insel autofreie Zone ist, sind die motorisierten Segnungen der Zivilisation in Form des Inselbusses gegenwärtig. Der Bus verkehrt zwischen Grieben und Neuendorf zu festgelegten Zeiten, die saisonalen Schwankungen unterliegen. Die Fahrpläne hängen an den Bushaltestellen aus.

Fahrräder

Um die Insel zu erkunden, bieten sich Fahrräder an, die auf der Insel auch geliehen werden können. Das Angebot ist vielfältig und eine Reservierung eigentlich nicht nötig – es kann im Sommer aber zu Engpässen bei – zum Beispiel – Anhängern für Kinder kommen.
Fahrradverleih
Mirko Pehl 038300/437
Antje Syring 038300/60610
Kutschfahrten
Fuhrmannshof Neubauer 038300/487 oder 0171/7153809
Auf dem Weg vom Hafen an der Kirche vorbei liegen bereits 3 Verleihstationen.

Links

OpenstreetmapGepäcktransportAnfrage